Zum Hauptinhalt wechseln

Möchten Sie für einen Installateur sparen und eine Waschtischarmatur zu Hause selbst montieren? Brauchen Sie eine ausgelaufene Mischbatterie ersetzen, aber wissen Sie nicht, wie es zu tun? Obwohl es auf den ersten Blick wie eine übermenschliche Leistung erscheinen kann, ist dies nicht der Fall. Wir haben für Sie eine Anleitung zur einfachen Waschtischarmatur Installation vorbereitet.

Eine Waschtischarmatur kaufen wir nicht nur für ein neues Bad. Manchmal müssen wir sie wegen einer Störung oder einfach, weil sie uns nicht mehr gefällt, ersetzen.
 

Sie müssen eine nachlaufende Waschtischarmatur nicht sofort wechseln!

Wenn Ihre Armatur tropft oder nachläuft, müssen Sie sie nicht sofort tauschen. Es ist möglich, dass nur die Kartusche defekt ist, die in den meisten Fällen als Ersatzteil gekauft und einfach ausgetauscht werden kann.

Billige Modelle von Waschtischarmaturen sind in der Regel mit einer minderwertigeren Kunststoffkartusche ausgestattet, die eine kürzere Lebensdauer hat und anfälliger für Beschädigungen ist. Sie wissen bereits aus unserem Artikel So wählen Sie die richtige Armatur, dass wir empfehlen, ein Produkt mit Keramikkartusche zu kaufen, weil es beständiger ist und länger hält. Jedoch dürfen wir nicht vergessen, dass auch eine Keramikkartusche nicht ewig hält.

kartuše

Renommierte Hersteller bieten Kartuschen für Waschtischarmatur als Ersatzteile auch noch mehrere Jahre nach Produktionseinstellung des Wasserhahnmodells an. Es ist bei unbekannten Marken möglich, dass Sie keine passende Kartusche finden und die gesamte Waschtischarmatur ersetzen müssen.
 

Zieht Sie neuer Look an?

Die Motivation für den Kauf einer neuen Waschtischarmatur kann aber auch darin bestehen, dass die alte nicht mehr gut aussieht. Es kann ein veraltetes Design, eine unbequeme Bedienung oder eine durch Kalkablagerungen beschädigte oberste Schicht haben. Heutzutage wechseln viele Haushalte die Waschtischarmaturen aufgrund ihrer Energiesparfunktionen, die die altere Armaturen nicht hatten.

Eine Waschtischarmatur kostet nicht so viel Geld wie andere Haushaltsgeräte und die Montage ist – wie unsere Anleitung zeigt – relativ einfach. Sie können zwei Einhebelmischer auf dem Waschbecken in 30 Minuten miteinander austauschen.

Installation von Waschtischarmaturen

Die Installation einer Waschtischarmatur gehört bei der Einrichtung eines Badezimmers zu den einfachsten Aufgaben. Waschtisch-Einhebelmischer sind so gefertigt, dass sie leicht an jeden Waschtisch angeschlossen werden können. Einige haben sogar ein Quick-Release-System, das die Installation zu einer Frage von ein paar Minuten macht.

Für die Montage benötigen Sie:

  • Waschtischarmatur
  • Ablaufgarnitur
  • Dichtungsring
  • Mutter
  • Spanneinsatz
  • Ablaufdichtung
  • Ablaufhebel
  • Ausflussöffnung und Ventil
  • Flexi-Anschlussschläuche
  • Schraubenschlüssel und Steckschlüssel (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Metallsäge (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Kreuzschlitzschraubendreher (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Dichtungsmaterial oder Silikon

SANITINO TIP: Bei den meisten Waschtischarmaturen sind alle für die Installation benötigten Teile bereits im Lieferumfang enthalten, aber Sie können auch auf Modelle stoßen, bei denen Sie diese Teile separat kaufen müssen. In unserem E-Shop SANITINO geben wir Ihnen an, was Sie im Paket finden und weisen auch darauf hin, was Sie separat kaufen müssen. Ein Schraubenschlüssel, Gabelschlüssel, Schraubendreher und Säge sind kein Bestandteil der Lieferung, sondern Werkzeuge, die die meisten Heimwerker zu Hause haben.
 

Anleitung zur Installation:

1. Schließen Sie die Wasserzuleitung

Bevor Sie den alten Wasserhahn entfernen, markieren Sie die Kalt- und Warmwasserzuleitung und schließen Sie das Hauptwasserventil. Das Absperrventil findet man meist in der Küche oder im Bad, manchmal auch vor dem Wasserzähler. Durch das Schließen wird das Wasser im Haushalt gestoppt. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie lange ohne Wasser bleiben. Nach der Installation der Waschtischarmatur können Sie die Zuleitung wieder öffnen.

2. Installation eines Einhebelmischer der Spüle

plumber-2788332_1920.jpg

Die meisten Armaturen verfügen bereits über (während der Produktion schon aufgesetzte) Flexi-Anschlussschläuche mit Gewinde am Ende und eine Gewindestange. Bei manchen Herstellern werden die Flexi-Schläuche von Armaturen selbst abgeschraubt und müssen erst durch ein Gewinde an die Armatur eingeschraubt werden.

Setzen Sie den Dichtring auf die Spüle und ziehen Sie die Schläuche durch das Loch in der Spüle durch. Positionieren Sie die Armatur so, dass der Dichtring eng am Spülbecken anliegt.

Setzen Sie den Spanneinsatz von unten auf die Gewindestange auf, stellen Sie seine Position so ein, dass er in einer Linie mit der Armatur liegt, und ziehen Sie ihn fest an.


3. Lösen Sie den Ablauf

Tragen Sie Dichtmaterial oder Silikon auf den Rand des Spülbeckenablaufs auf, um ihn perfekt wasserdicht zu machen. Setzen Sie dann das Abflussloch in den Abfluss ein. Schrauben Sie den Ablauf auf die Gewindeseite. Jeder Bauteil muss dicht sein und der Anschluss für Exzenter-Verbindungsstange sollte zur Wand, also nach hinten, zeigen.

Setzen Sie den Ablaufhebel in die Rückseite der Armatur ein. Verbinden Sie den Ablaufhebel und den horizontalen Teil von unten mit einem Kunststoff-Verbindungsstück.

Prüfen Sie mit dem Ablaufhebel, ob das Ventil richtig schließt. Wenn dies nicht geschieht, lösen Sie die Schraubenmutter und drehen Sie die Einstellschraube mit einem Schraubenschlüssel. Schließlich ziehen Sie die Schraubenmutter mit einem 10 mm Maulschlüssel fest.

Wenn der Ablaufhebel richtig funktioniert, schneiden Sie den Überschuss mit einer Metallsäge ab. Er könnte Sie in Zukunft behindern.
 

4. Installieren Sie den Siphon

shutterstock_1606593133.jpg

Schrauben Sie den Siphon manuell auf das Ablaufventil und verbinden Sie es mit dem Ablaufanschluss in der Wand. Es ist wichtig, dass der Siphon der Länge und dem Durchmesser beider Löcher entspricht. Beachten Sie daher bei der Auswahl einer Waschtischarmatur auf unserer SANITINO-Website die entsprechenden Produktbereiche. Zu jeder Waschtischarmatur erhält der Kunde Vorschläge für passende Siphons.

Prüfen Sie, ob sich auf allen Anschlüssen Dichtungen befinden. Falls nicht, sichern Sie die Verbindungen mit einer Gewebe - oder Gummidichtung. Schrauben Sie den linken Schlauch an den Warmwasseranschluss und den rechten Flexischlauch an den Kaltwasseranschluss.

Ziehen Sie die Schrauben mit einem Gabelschlüssel fest. Verwenden Sie auf keinen Fall eine Rohrzange, die die Chromteile verkratzen würde.


5. Öffnen Sie die Wasserversorgung

Überprüfen Sie abschließend, ob kein einziger Schlauch gebrochen oder verbogen ist. Falls alles in Ordnung ist, geben Sie Wasserzuleitung frei und öffnen Sie Eckventile. Sobald Sie das Wasser vorsichtig laufen lassen, prüfen Sie die Dichtheit der Anschlüsse. Es ist möglich, dass das Resultat Ihrer Bemühungen zum ersten Mal nicht perfekt ist, daher ist es besser, das Wasser nur mäßig laufen zu lassen, um eine mögliche Überschwemmung zu vermeiden.

Sie können sich auch ein GROHE Video zur Installation einer Waschtischarmatur ansehen.

Verwandte Produkte

48,21 € inkl. MwSt.
Auf Lager > 100 Stk.
Versand erfolgt morgen
53,05 € inkl. MwSt.
Auf Lager 93 Stk.
Versand erfolgt morgen
Ausverkauf - 55 %
129,02 € inkl. MwSt.
Auf Lager 10 Stk.
Versand erfolgt morgen
153,30 € inkl. MwSt.
Auf Lager 18 Stk.
Versand erfolgt morgen
69,91 € inkl. MwSt.
Auf Lager 9 Stk.
Versand erfolgt morgen
87,45 € inkl. MwSt.
Auf Lager 2 Stk.
Versand erfolgt morgen
112,37 € inkl. MwSt.
Auf Lager 2 Stk.
Versand erfolgt morgen
154,06 € inkl. MwSt.
Auf Lager 2 Stk.
Versand erfolgt morgen
136,77 € inkl. MwSt.
Auf Lager 6 Stk.
Versand erfolgt morgen
71,48 € inkl. MwSt.
Auf Lager 29 Stk.
Versand erfolgt morgen
128,28 € inkl. MwSt.
Auf Lager 19 Stk.
Versand erfolgt morgen
nach oben