Zum Hauptinhalt wechseln

Eine Hecke repräsentiert die Festlegung einer bestimmten Grenze. Am häufigsten wird er zur Abgrenzung von Grundstücken oder als natürlicher Sichtschutz vor den Blicken der Nachbarn verwendet. Sie können die Hecke jedoch auch für ein beeindruckendes Gartenrevival verwenden. Hecke pflanzen - WIE?


 

Spiel mit dem Raum

Wenn Sie die richtigen Sträucher für Ihre Hecke auswählen, verleihen Sie Ihrem Garten eine neue Form der Variabilität. Unter einer Hecke versteht man nicht einfach "nur" eine Reihe von Thujen oder Hainbuchen. Es muss nicht einmal "nur" grün sein. Im Gegenteil, es kann ein wahres Kunstwerk sein, das durch Ihre Pflege wächst. Gleichzeitig können Sie mit einer Hecke äußerst faszinierende Elemente im Garten gestalten. Sehr oft wird das Prinzip der Hecke auch genutzt, um den Garten optisch zu gliedern (z. B. durch die Abtrennung des Gemüsebereichs) oder um etwas zu "verstecken," das auf den ersten Blick nicht sichtbar sein sollte (z. B. Kompost).

Eine Hecke hat jedoch noch weitere Vorteile. Während Betonmauern und massive Zäune die Luft blockieren und den Garten und das Grundstück unangenehm aufheizen, sorgt eine Hecke für einen gesunden Luftstrom und damit für eine angenehmere und gesündere Atmosphäre.

Planen Sie sorgfältig, bevor Sie mit der Pflanzung beginnen.

shutterstock_1416331361.jpg

Bevor Sie ein Projekt zum Thema "Wie pflanze ich eine Hecke" in Angriff nehmen, sollten Sie sich überlegen, welchen Zweck es erfüllen soll und was Sie sich davon versprechen. Überlegen Sie, ob die Hecke als Grundstücksgrenze, zur Abtrennung eines bestimmten Teils des Gartens oder als Lärmschutzwand dienen soll. Es ist auch wichtig zu überlegen, ob die Hecke immergrün oder blühend sein soll. Und welche Pflanzen sind für eine Hecke geeignet?

Die am häufigsten verwendeten Pflanzen für Hecken sind Thujen, Wacholder oder Fichten. Bei den blühenden Pflanzen können Sie auf Flieder oder Schneeball setzen, auch Hortensien sind schön. Für niedrige Versionen der Hecke wird Lavendel oder Salbei verwendet.

Wie pflanzt man eine Hecke?

Prüfen Sie zunächst, ob es eine Verordnung der Gemeinde gibt, die das Aussehen der Hecke regelt, beispielsweise den Abstand der Hecke zur Grundstücksgrenze. Der Mindestabstand zum Nachbargrundstück gilt in jedem Bundesland anders. Wenn die Pflanzen in das Grundstück eines Nachbarn eindringen, hat dieser nach dem Gesetz das Recht, diesen Teil des Busches "sparsam" zu behandeln. Die Frage ist, welche Art von Beziehung Sie zu Ihrem Nachbarn haben und ob dies Ihre Beziehung beeinträchtigen könnte ... 

Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen ist ebenfalls ein wichtiger Parameter, der mit der endgültigen Höhe des Zauns zusammenhängt. Wenn Sie eine Zaunhöhe von mehr als 3 Metern planen, müssen Sie größere Abstände schaffen (normalerweise 0,7-1 Meter). Die Standardhöhe (Mittelwert) von Hecken basiert auf einem Abstand von ca. 0,6 m. Für niedrige Zierzäune sind 0,3-0,5 Meter ausreichend.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Anpflanzung?

Wann ist der optimale Zeitpunkt, um eine Hecke zu pflanzen? Das hängt immer von der jeweiligen Pflanze ab, aber im Allgemeinen können sie während der gesamten Vegetationsperiode gepflanzt werden. Für die Bepflanzung sind Hochwertige Gartengeräte bestens geeignet. Wenn Sie sich für Laubbäume entschieden haben, sollten Sie auch ein Rechen dabei haben.

Auch der Unterboden muss vor der Pflanzung vorbereitet werden. Einige Bodentypen erfordern möglicherweise die Zugabe von nährstoffreichem Substrat oder Kompost. Regelmäßiges Düngen und Gießen sollten unbedingt berücksichtigt werden. Sie können praktische Bewässerungssysteme für eine bequeme Bewässerung verwenden. Wenn der Wasseranschluss weiter entfernt ist, werden Sie auch den praktischen Schlauchaufroller zu schätzen wissen.

Wann wird die Hecke geschnitten?

shutterstock_2117587082.jpg

Wenn Sie sich für eine holzige Hecke entscheiden, sollte diese regelmäßig geschnitten werden. Der erste Beschneiden erfolgt kurz nach der Einpflanzen. Wann sollten Sie Hecken schneiden, die Sie schon länger haben? Die beste Zeit dafür ist das zeitige Frühjahr (meist April) und dann die Zeit von Juni bis August. Der Grund dafür liegt darin, dass die Zweige die Möglichkeit haben müssen, trocknen und reifen zu können. Es wird empfohlen, die Hecke an Tagen zu schneiden, an denen es bewölkt ist und die Temperaturen niedriger sind. Die ideale Zeit ist der frühe Morgen oder der frühe Abend. Zur perfekten Pflege eignen sich Heckenscheren, sowohl manuelle (z.B. von Fiskars) als auch elektrische Heckenscheren. Wenn Ihre Hecke größer ist, werden Sie auch die Fieldmann Teleskop-Heckenschere zu schätzen wissen.

Verwandte Produkte

43,44 € inkl. MwSt.
Auf Lager 19 Stk.
Versand erfolgt morgen
48,78 € inkl. MwSt.
Auf Lager > 100 Stk.
Versand erfolgt morgen
45,83 € inkl. MwSt.
Auf Lager > 100 Stk.
Versand erfolgt morgen
21,61 € inkl. MwSt.
Auf Lager 2 Stk.
Versand erfolgt morgen
235,12 € inkl. MwSt.
Versand gewöhnlich innerhalb von 9 Tagen
nach oben